Bonusregelungen

Allgemeine Bedingungen für Boni

Jegliche Boni, Promotionen und/oder Prämien, die dem Kunden von OptionFair® angeboten werden, unterliegen den allgemeinen Bonus-Bedingungen. Sollten durch den Kunden finanzielle Transaktionen in jeglicher Form rückgängig gemacht oder unberechtigt in Anspruch genommen werden, erfolgt eine Stornierung des Bonus, der Promotion oder der Prämie. Falls der Kunde nicht die Anforderungen der Geschäftsbedingungen erfüllt, behält sich OptionFair das Recht vor, die Boni, Promotionen und Prämien umgehend ohne vorherige Benachrichtigung zu stornieren.

  1. Damit Kunden für einen Bonus oder eine Promotion von OptionFair berechtigt sind, müssen sie auf der OptionFair-Seite angemeldet sein UND eine Einzahlung von mindestens 300 USD/EUR/GBP getätigt haben.

  2. Jeder Bonus wird nur einmalig vergeben und steht jedem angemeldeten Nutzer nur eine begrenzte Zeit lang zur Verfügung.

  3. Boni können sofort für den Handel genutzt werden.

  4. Boni können nur ausgezahlt werden, nachdem das Vierzigfache des Bonusbetrags im Handel umgesetzt wurde (Ein Beispiel: Wenn ein 30-$-Bonus vergeben wird, muss der Händler ein Handelsvolumen von 1.200 $ erreichen, bevor der Bonus ausgezahlt werden kann [Auszahlungen erfolgen, wenn der Kontostand des Kunden hierfür ausreicht]).

  5. Abweichend von Punkt 4 unterliegen Bonusse höher als $ 4999 und $ 9999 den Handelsvolumen-Anforderungen von 60- und 80fach den Wert des Bonusses, bevor es zur Auszahlung bereit steht.

  6. Falls die gesamte Einzahlung oder Teile der Einzahlung, für die der Bonus vergeben wird, wieder ausgezahlt werden, bevor ein Betrag vom Vierzigfachen des Bonus im Handel umgesetzt wurde, gelten die folgenden Bedingungen:

    1. Der Bonus wird storniert.
    2. Falls Handelsverluste entstanden sind, werden alle Verluste von der ursprünglichen Einzahlung abgezogen. Der verbleibende Betrag kann ausgezahlt werden.
    3. Falls Handelsgewinne entstanden sind, werden die entsprechenden Gewinne storniert und der ursprüngliche Betrag kann ausgezahlt werden.
  7. Boni, die als “Broker Money” vergeben werden, werden zum Abheben bereitgestellt, wenn das 10fache Volumen des Bonuswerts gehandelt wird. Alle anderen in den Abschnitten 1-6 beschriebenen Bedingungen sind gültig.

  8. Risikofreies/versichertes Handeln – Bei „risikofreien/versicherten Handelsgeschäften“ werden alle teilnehmenden Nutzer ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Händler im Falle von Handelsverlusten mit Bonusgeldern entschädigt wird, die seinem Konto gutgeschrieben werden. Der Wert des Bonus wird durch den Gesamtverlust von allen Versicherten Trades bestimmt und wird in keinem Fall den Wert der Finanzierungseinzahlung übersteigen. Sollte der Händler sich zu einem beliebigen Zeitpunkt den ursprünglich einggezahlten Betrag von seinem Konto auszahlen lassen, behält sich OptionFair das Recht vor, die „risikofreier/versicherter Handel“-Option zu stornieren. Alle Verluste werden dem Konto des Nutzers in Rechnung gestellt.

  9. Cashback ist eine Barzahlungsprämie. Cashback ist ein Werbeangebot, das jederzeit geändert werden kann. Optionfair behält sich das Recht vor, die Bedingungen des Cashback-Angebots zu annullieren, ohne vorgängige Mitteilung oder Erklärung. Alle Entscheidungen sind endgültig. Die Voraussetzungen, um Cashback zu erhalten können für verschiedene Aktionen abweichen.

  10. OptionFair behält sich das Recht vor, alle Boni oder Promotionen nach eigenem Ermessen zu ändern oder zu stornieren.

 

OptionFair® ist eine innovative Handelsplattform entwickelt für den Handel mit binären Optionen. Das Unternehmen wird betrieben von B.O. Tradefinancials Ltd, mit Firmensitz auf Zypern und ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission lizenziert: Lizenz-Nummer 216/13 www.cysec.gov.cy

 

Risikohinweis: Jegliche Information auf OptionFair.com dient ausschließlich informativen Zwecken und sollte nicht als Finanzratgeber verstanden werden. Benutzer, Händler oder Seitenbesucher sollten keine auf den Inhalt von OptionFair gestützte Entscheidungen treffen, ohne vorher entsprechenden Rat von Finanzexperten einzuholen. B.O. Tradefinancials und deren Tochtergesellschaften weisen öffentlich jeglichen Haftungsanspruch von sich, in Verbindung mit, oder resultierend aus, Entscheidungen, die gestützt auf den Inhalt dieser Seite getroffen wurden. Händler sollten sich bewusst sein, dass der Handel mit binären Optionen als „risikoreiches“ Geldgeschäft bekannt ist, bei dem der Händler einen Teil der Investitionssumme oder die gesamte Investitionssumme in relativ kurzer Zeit verlieren kann. Allen Händlern wird freundlichst angeraten zu entscheiden, ob dieses Geschäft ihren Bedürfnissen entspricht, ob sie die finanziellen Mittel dafür haben und ob diese Unternehmung für sie rentable ist.

TechFinancials Logo

 

Live Chat